Unsere Gesellschaft ist sehr vielfältig. Unser Anspruch ist es, stets und nachhaltig den Zusammenhalt zu fördern. 

 

  

Jako Vetter - Vorsitzender

VITA

Student
Stellv. Vorsitzender im CDU-Stadtverband Oberkochen
-------------------------------------------------------------------------

WAS UNS ANTREIBT!

Uns liegt besonders am Herzen, dass wir uns dort einbringen, wo es grundsätzlich um Entscheidungen geht, die uns und unsere Zukunft betreffen. Nur wenn wir uns aktiv einbringen, haben wir die Chance, dass unsere Interessen entsprechend berücksichtigt werden. Das ist eine Form der gelebten Demokratie – und zwar pur. Nur meckern und nichts machen, bringt nichts. Zudem dienen unsere Treffen der persönlichen Begegnung und einem lebendigen Miteinander. Eingeladen ist jeder, der Interesse am gemeinsamen Austausch hat. Eine Mitgliedschaft in der Jungen Union ist nicht erforderlich. Jeder kann kommen und mitmachen. Alle sind eingeladen und herzlich willkommen! 

 Die jeweiligen Termine und den Veranstaltungsort könnt ihr der Terminseite dieser Internetpräsenz des CDU-Stadtverbandes entnehmen. 

 --------------------------------------------------------------------------

Hier weitere Infos zu unserer Organisation:
Die Junge Union Deutschlands ist die unabhängige Jugendvereinigung von CDU und CSU auf Bundesebene. Sie ist flächendeckend in Deutschland vertreten und gliedert sich in 18 Landesverbände, 37 Bezirksverbände und 403 Kreisverbände. Nahezu tausend Gemeinde-, Orts-, Stadteil- oder Stadtverbände sorgen dafür, dass der Einstieg in die politische Arbeit überall leicht möglich ist. Zentrale Ebene für die Mitgliedschaft, die von 14 bis 35 Jahren möglich und von einer Mitgliedschaft in CDU und CSU unabhängig ist, ist der Kreisverband. Die Organisation der verschiedenen Ebenen nach dem Demokratieprinzip stimmt mit der der Mutterparteien überein. In Kreis-, Bezirks-, Landesverbänden sowie auf Bundesebene - hier sind dies der Deutschlandtag und der Deutschlandrat - gibt es jährliche Kongresse, die als Delegiertenversammlung und höchstes Entscheidungsorgan der jeweiligen Verbandsebene politische Beschlüsse fassen und einen Vorstand wählen, der die Geschäfte führt. Die ehrenamtlichen Vorstände werden dabei von Arbeitskreisen und hauptamtlichen Geschäftsstellen unterstützt. Auf Kreis- und Bezirksebene erfolgt dies durch die Geschäftsstellen der CDU bzw. CSU, auf Landes- und Bundesebene gibt es auch eigene JU-Geschäftsstellen. Auf Ortsebene besteht eine vereinfachte Struktur mit Mitglieder- oder Delegiertenversammlungen und Vorständen. 
Auszug aus der Internetpräsenz der JU Deuschland

 





GEORG BRUNNHUBER-VORSITZENDER

VITA
  • Bundestagsabgeordneter a.D.
  • Obmann der CDU/CSU-Fraktion im Ausschuss für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen
  • stellvertretender verkehrspolitischer Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion
  • Vorsitzender der Landesgruppe Baden-Württemberg in der CDU/CSU-Fraktion
  • Sprecher aller CDU-Ländergruppenvorsitzenden
  • Mitglied im geschäftsführenden Fraktionsvorstand Leitung der Deutsch-Österreichische Parlamentariergruppe 
  • Mitglied des Aufsichtsrates der Deutschen Bahn AG
  • Leiter der Abteilung Wirtschaft, Politik und Regulierung der Deutschen Bahn AG
  • Vorstand des Vereins Bahnprojekt Stuttgart-Ulm e. V.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

WAS UNS AUSMACHT!
Die Senioren-Union kommt regelmäßig zusammen. Im Vordergrund steht der Austausch zu Themen der Kommunal-, Landes- und Bundespolitik, sowie zu weiteren Themen. Regelmäßig werden eigens dazu Experten/Redner eingeladen. Nach einem Impuls-Vortrag kommen wir, meist sehr lebendig, in die Diskussion. Ziel derartiger Veranstaltungen ist es, einerseits wichtige Informationen zu vermitteln und andererseits Ideen und Vorschläge zu entwickeln. Diese können in Gremien wie den Gemeinderat, den CDU-Stadtverband oder auf einem Kreisparteitag eingebracht werden.  

Die Zusammenkünfte dienen außerdem der persönlichen Begegnung, der Geselligkeit und einem lebendigen Miteinander. Eingeladen ist jeder, unabhängig des Alters, der Interesse am gemeinsamen Austausch hat. Eine Parteizugehörigkeit zur CDU ist nicht erforderlich. Jeder kann kommen und mitmachen. Alle, Frauen wie Männer, sind herzlich willkommen! 

 Die jeweiligen Termine und der Veranstaltungsort können sie der Terminseite dieser Internetpräsenz des CDU-Stadtverbandes entnehmen.