Jahreshauptversammlung 2019

07.11.2019

Eine stattliche Anzahl Mitglieder waren zur Jahreshauptversammlung in das „Gasthaus zur Grube“ gekommen. Neben den Neuwahlen, standen auch Verabschiedungen auf dem Programm. 



Gruppenbild: v.l.n.r.: Vorsitzender Martin Balle, Jörg Schulle, Dr. Michel le Maire, Gertrud Gutknecht und Georg Brunnhuber MdB a.D.

Stadtverbandsvorsitzender Ma
rtin Balle blickte bei der Jahreshauptversammlung auf viele Aktivitäten der letzten beiden Jahre zurück. Wie die Bürgergespräche mit Roderich Kiesewetter MdB, Winfried Mack MdL und Landrat Klaus Pavel,den Betriebsbesichtigungen der Firmen 3E Datentechnik GmbH, C.D. Wälzholz GmbH und der Leitz GmbH & Co. KG, sowie die Informationsfahrten nach Tübingen und Langenargen. Natürlich konnte auch politische Prominenz begrüßt werden. So z.B. der Vizepräsident des Dt. Bundestages a.D. Johannes Singhammer MdB und die Staatssekretäre Thomas Bareis MdB (Wirtschaft) und Steffen Bilger MdB (Verkehr). Als herausragendste Veranstaltung kann wohl die Verleihung des 9. Förderpreises im Ehrenamt an den „Freundeskreis Asyl Oberkochen“ mit Laudator Landrat Klaus Pavel genannt werden. 

Der Fraktionsvorsitzende Rainer Kaufmann berichtete aus dem Gemeinderat Oberkochen und stellte das Thema Wohnungsbau als dringendste und gleichzeitig schwierigste Aufgabe dar. So habe die CDU-Fraktion beantragt, das Sanierungsgebiet der Innenstadt zu erweitern, um mehr Anreize für Modernisierungen zu geben. Ebenso müsse geprüft werden, ob mehr Wohnraum im Geschosswohnungsbau geschaffen werden könne. Dafür würden vielleicht Häuser, die nur von ein bis zwei Personen bewohnt werden, frei für Familien, die mehr Platz benötigten. Jako Vetter, Vorsitzender der Jungen Union und Georg Brunnhuber, Vorsitzender der Senioren Union, berichteten über ihre Aktivitäten. 

„Der Stadtverband Oberkochen verabschiedet drei langjährige Gemeinderäte und bedankt sich für diese ehrenamtliche Tätigkeit mit der Dankmedaille der CDU in Bronze“, so der Vorsitzende Martin Balle: 

Gertrud Gutknecht wurde nach 20 Jahren als Stadträtin verabschiedet. Sie kümmerte sich innerhalb der Fraktion für die Belange der Kinder und Jugendlichen, aber auch der älteren Mitbürger. Außerdem war sie langjährige Vorsitzende der Frauen Union in Oberkochen.  
Dr. Michel le Maire war 10 Jahre Mitglied des Gemeinderats und 3 Jahre Vorsitzender der CDU-Fraktion. Ebenso war er langjähriges Mitglied des Stadtverband-Vorstandes, zuletzt als Stellvertretender Vorsitzender. 
Jörg Schulle gehörte dem Gemeinderat 6 Jahre an, davon war er 2 Jahre Fraktionsvorsitzender. Auch er gehörte lange Jahre dem Stadtverband-Vorstand an, zuletzt als Stellvertretender Vorsitzender. 
Ferner wurde Thomas Haas mit „größtem Respekt und Dank“ verabschiedet, nachdem er 24 Jahre dem Vorstand des CDU-Stadtverbandes angehört hatte. 

Gerd Haupt, stlv. Vorsitzender, stellte Leitlinien für eine Weiterentwicklung des Stadtverbandes vor. Es gehe dabei um Themen wie, Heimat, Familie, Kirche, Natur und vieles mehr. Auch die Kommunikation mit dem Bürger wird mit einem neuen Internetauftritt und neuen Veranstaltungen verbessert. Gleich sechsmal pro Jahr will man einen Bürgertreff mit den Stadträten unter dem Motto „oifach mitnander gschwätzt“ veranstalten und einmal jählich soll es einen Bürgerfrühschoppen mit einem Referenten über ein „heißes Thema“ geben. „Die jüngste Premiere mit Landrat Klaus Pavel und dem Thema „Mobilität und Verkehr am Wirtschaftsstandort Oberkochen“ war bereits ein riesen Erfolg“ so Haupt. 

Die Wahlen unter Leitung von Georg Brunnhuber MdB a.D. und der Zählkommission von Reinhold Vogel, Franz Uhl, Rudolf Trittler und Thomas Haas, ergaben folgendes Bild: 

1. Vors.: Martin Balle (bestätigt)
3 Stellv. Vors.: Dr. Kathrin Wolpert (neu), Gerd Haupt, Jako Vetter (beide bestätigt)
Schatzmeister: Stefan Mack (bestätigt)
Pressesprecher: Uwe Paap (bestätigt)
Schriftführer: Alexander Kolb
Internetreferent: Gerd Haupt (kommissarisch)

Ausschussmitglieder: Paul Fischer, Rita Metzger-Retsch, Norbert Nagel, Josef Winter (alle bestätigt), Stephan Gutknecht, Rainer Kaufmann, Thomas Nicoletti, Viktoria Riepenhausen  (alle neu)
Kassenprüfer: Werner Fischer und Erhard Juchems (beide bestätigt)

Text und Bild Uwe Paap, Pressesprecher CDU-Oberkochen